ABG Ruhr-Hellweg

Deeskalationstrainer*in

Die Familienbildung des Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. bietet in Kooperation mit der Gewalt Akademie Villigst (GAV) ab April 2020 eine berufsbegleitende Weiterbildung zum*zur Deeskalationstrainer*in Gewalt und Rassismus an.
Ziel ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, eigenverantwortlich qualifizierte Trainings zu Gewalt und Rassismus anzubieten. Die Teilnehmenden entwickeln im Laufe der Weiterbildung eine reflektierte Haltung zum Thema Gewalt und sind in der Lage, gewalthaltige Situationen zu deeskalieren.

Was ist Deeskalationstraining?
In Bedrohungssituationen und bei Konflikten den eigenen Standpunkt zu finden, ihn zu festigen und Grenzen zu setzen. Angst zu nehmen, mir und anderen. Verbal und auch ohne Worte. All das ist Deeskalationstraining. In der Ausbildung werden kreative, deeskalierende Umgangsweisen eingeübt.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine vierjährige berufliche oder berufsadäquate (ehrenamtliche) Praxis in der Arbeit mit Menschen zu sozialen Themen, zudem die regelmäßige, aktive Teilnahme an den Weiterbildungsmodulen und die Bereitschaft zu Selbsterfahrung und Reflexion. Die Weiterbildung ist eine berufliche Weiterbildung für Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Erzieher*innen. Lehrer*innen, Polizist*innen und Menschen, die ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Die erfolgreiche Teilnahme wird bescheinigt. Die Weiterbildung zur*m Deeskalationstrainer*in beinhaltet acht Ausbildungstage innerhalb einer festen Gruppe sowie zusätzlich vier jeweils zweitägige Trainings aus den Bereichen Prävention, Intervention, Rassismus und Mobbing. Zu diesen Trainings sind interessierte Menschen außerhalb der Ausbildungsgruppe ebenfalls eingeladen.

Ort:
Tagungsstätte Caldenhof, Caldenhof 28, 59063 Hamm

Termine:

23. - 26. April 2020
28. - 29. Mai 2020
18. - 21. Juni 2020
10. - 13. September 2020 05. - 06. November 2020

Kosten:
1.480 € inkl. Mittagessen, Materialien

Anmeldung
1. März 2020

Ansprechpartner*innen
Babette Dahl
Lehrtrainerin der GAV
bdahl@diakonie-ruhr-hellweg.de
0151 162 362 13

Ulf Hecht
Lehrtrainer der GAV
kontakt@hecht-training.de

Information und Anmeldung
Familienbildung
Susanne Ernst
Süßdstraße 29
59065 Hamm
02381 54400-40 oder -19
sernst@diakonie-ruhr-hellweg.de
www.diakonie-ruhr-hellweg.de