Detail

Deeskalationstrainer*in in Gewalt und Rassismus - Ruhr-Hellweg, Hamm

Vom 05.05.2022 bis zum 11.09.2022 bietet die Regionalgruppe Ruhr-Hellwig eine Weiterbildung als Deeskalationstrainer*in in Gewalt und Rassismus in Hamm an.

Was sind die Ziele der Ausbildung?
Ziel eines Deeskalationstraining ist es, sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu verständigen, damit diese möglichst mit allen Sinnen begreifen, erfahren und verstehen, was Sinn macht, Wert hat, als Regel taugt und deshalb für alle gelten soll und kann.
Unsere gemeinsame pädagogische Grundhaltung ist es, dass jeder Mensch selbst herausfinden soll, was gut oder schlecht für sie/ihn ist, damit sie/er auf Gewalt und Rassismus als scheinbare Lösung nicht zurückgreifen muss. Unsere handlungsorientierte Ausbildung ermöglicht Dir eine persönliche Reflexion und die individuelle Stärkung im Umgang mit Konflikten und Gewalt.

Mehr Infos und Anmeldung hier

Datum:
05.05 - 11.09.2022
Uhrzeit:
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Leitung:
Babette Dahl, Ulf Hecht
Ort:
Tagungsstätte Caldenhof
Kosten:
1780,00 EUR