Detail

Deeskalationstrainer*in in Gewalt und Rassismus

Weiterbildungsgruppe Hannover

Die Auseinandersetzung mit rassistischen und diskriminierenden Strukturen und Verhaltensweisen sind in einer demokratischen Gesellschaft zeitlos unabdingbar um rassistische Tendenzen entlarven und ihnen wirksam entgegentreten zu können. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der heutigen Migrationsbewegungen sind wir als Gesellschaft permanent aufgefordert, unsere demokratischen Werte zu festigen und unsere eigenen Verhaltensweisen zu überprüfen.

Das Kompetenzzentrum Erlebnispädagogik und Jugendarbeit e. V. (KEJ) bietet in Hannover in Kooperation mit der Gewalt Akademie Villigst (GAV) und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e. V. (VNB) eine berufsbegleitende Weiterbildung zur*zum Deeskalationstrainer*in an.

Die von der Gewalt Akademie Villigst zertifizierte Weiterbildung qualifiziert die Teilnehmer*innen zur eigenständigen Durchführung von Trainings zur Thematisierung von Gewalt und Rassismus und zur Vermittlung konstruktiver, deeskalierender Konfliktlo?sungskompetenzen.

Mehr Informationen und Anmeldung hier!

Datum:
19.05 - 10.12.2021
Uhrzeit:
00:00 Uhr
Leitung:
Hans Holger Himstedt, Ulrike Polke
Ort:
Werkstatt-Schule
Kosten:
1200,00 EUR