Detail

Rassismuskritische Arbeit mit Kindern

Methoden und Übungen

Grundlage dieses Methodentrainings ist das Handbuch der Edition Zebra „Rassismuskritische Arbeit mit Kindern“. Wir werden einige Methoden vorstellen, ausprobieren, trainieren und dazu anregen, diese oder ähnliche Übungen im eigenen Berufsfeld anzuleiten. Themenschwerpunkte sind u.a. Vielfalt erkennen, Rassismus und Sprache, Interkulturelles Lernen, Demokratie und Mitbestimmung. Zielgruppe sind Deeskalationstrainer*innen, Pädagog*innen im Primarbereich (Grundschule/OGS) und bis 6. Klasse sowie Mitarbeitende in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Datum:
25.06.2021
Uhrzeit:
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Leitung:
Nicole M. Gerlach
Ort:
Haus Villigst, Schwerte
Kosten:
50,00 EUR