Artikel

Aktuelles

Schließung des Haus Villigst bis 1. Juni

Veranstaltungen der nächsten Monate werden verschoben oder fallen aus - Ein Überblick.

Die Corona-Pandemie betrifft uns alle. Jede*r hat seine eigenen persönlichen Geschichten
mit dieser Krise. Unsere Tagungsstätte Haus Villigst hat die Schließung des gesamten
Tagungsbetriebes von der Zeit nach den Osterferien auf Pfingstmontag, den 1. Juni ausgedehnt.

Das betrifft folgende Veranstaltungen der Gewalt Akademie Villigst:

Es ist zurzeit völlig offen, wann Veranstaltungen in welchem Rahmen wieder durchgeführt werden können. Die Referent*innen des Amtes für Jugendarbeit sind alle im Home Office.

Dienstbesprechungen finden als Videokonferenzenn statt. Die Mobilen Beratungen gegen Rechtsextremismus
in NRW überlegen, wie sie Beratungen online durchführen können. Sicher sind auch Sie von den
Auswirkungen von Corona betroffen.

Wir hoffen, dass die getroffenen Maßnahmen Erfolg haben und das soziale und wirtschaftliche Leben mittelfristig wieder in Gang kommen können. Wir wünschen allen, dass sie trotz mancher Einschränkungen gut durch diese schwierige Zeit kommen. Und vor allem, bleiben Sie gesund!

Foto: © Stefan Didam - Schmallenberg - Selbst fotografiert,
CC BY-SA 3.0, commons.wikimedia.org/w/index.php