Artikel

Aktuelles

17.1.2020 Deeskalationstrainer*innen zertifiziert

Zertifizierungfeier der Gewalt Akademie am 17. Januar ehrt 66 neue "Villigster Deeskalationstrainer*innen Gewalt und Rassismus"

Geschafft – die Ausbildung ist beendet, die Zertifikate zu Villigster Deeskalationstrainern sind ausgehändigt. Hier die Teilnehmenden, Lehrtrainer*innen und Moderator*innen aller Ausbildungsgruppen aus 2019. Foto: (c) Gewalt Akademie Villigst

Die Gewalt Akademie Villigst hat am 17. Januar in Villigst die einjährige berufsbegleitende Ausbildung von 66 „Villigster Deeskalationstrainer*innen Gewalt und Rassismus“ mit der Zertifizierung abgeschlossen. Sie fand im Rahmen des traditionellen „Dinners für Trainer*innen“ in festlichem Rahmen in Haus Villigst statt. Vorher waren die Mitglieder der Gewalt Akademie zu einer Mitgliederversammlung eingeladen. Die neuen Deeskalationstrainer*innen hatten ihre Qualifizierungen in den vier Ausbildungsgruppen Essen, Flensburg, Herford/Bielefeld und Hannover erworben und dürfen sich jetzt offiziell „Villigster Deeskalationstrainer*in Gewalt und Rassismus“ nennen.cZudem wurden aus der Ausbildungsgruppe Herford/Bielefeld Andrea Gebbe als Moderatorin zertifiziert und Ralf Brinkhoff zum Lehrtrainer berufen.  

Die Besucher*innen und Teilnehmer*innen erwartete ein abwechslungsreiches Programm. Begrüßt wurden sie durch Landesjugendpfarrer Udo Bußmann und den Referenten des Amtes für Jugendarbeit für Gewalt, Rassismus und Rechtsextremismus Volker Kohlschmidt. Neben der Zertifizierung der Teilnehmenden der einzelnen Ausbildungsgruppen erwartete die Besucher*innen ein Unterhaltungsprogramm mit Magie und Zauberei durch Lutz Ermshaus aus Bielefeld. Nach dem festlichen Dinner gab es Disco mit DJ Benjamin Kuß, bevor das Dinner in der Kellerbar seinen Ausklang fand.

Auch 2020 wird es neue Ausbildungsgruppen geben
Die Ausbildungsgruppe Herford/Bielefeld ist bereits wieder neu gestartet. Die Ausbildungsgruppen Ruhr/Hellweg (Hamm) und Hannover sind in Planung und Anmeldungen sind noch möglich.
Im Laufe des Jahres werden noch weitere Ausbildungsgruppen folgen.

Das Programm der Gewalt Akademie Villigst 2020 umfasst noch weitere Aus-, Fort- und Weiterbildungen.  Die Ausbildung von „Deeskalationstrainer*innen Gewalt und Rassismus“ wird durch Einzelveranstaltungen zur Vertiefung oder thematischen Ergänzungen der Ausbildungsinhalte ergänzt. Im „Akademieprogramm“ können Deeskalationstrainer ihre Trainingskompetenzen und das Übungsrepertoire erproben und erweitern.

Fortbildungsflyer 2020

 

 

Die GAV ist zertifiziert durch

In Trägerschaft des Amtes für Jugendarbeit der EKvW