Detail

Trainer_innen-Profil

Hartmut Gähl

Angebote

  • Gewaltdeeskalation
  • Konfrontative Pädagogik (z.B. „Coolness-Training“)
  • Mobbing
  • Projekte/Specials (u.a. Friedensstifter_innen, Trauma, Streitschlichtung, Moderation, Kampfesspiele etc.)
  • Rassismus / Rechtsextremismus
  • Rassismuskritik / Critical Whiteness
  • Soziales Lernen / Neue Autorität
  • Transkulturelles Lernen / Diversity Management
  • Zivilcourage / Umgang mit rassistischen Parolen

Zielgruppen

  • Erwachsene (ab 18 Jahre)
  • Fortbildung für Multiplikator_innen und Teams
  • Jugendliche (13 - 17 Jahre)
  • Kinder (6 - 12 Jahre)

Qualifikation

Ausbildung

Diplom-Pädagoge / staatlich. anerkannter Erzieher
Reflexiv Systemischer Berater und Therapeut
Systemischer Projektmanager
Beruf und Familienmanager
Lehrtrainer Gewalt und Rassismus GAV
Erstsprecher bei Geiselnahmen

Fort- und Weiterbildung

Deeskalationstrainer Gewalt und Rassismus GAV
AMOK
Trauma
VIR Trainer des Trainerpools des Innenministeriums NRW
Fachkraft Erlebniswelt Rechtsextremismus
Sexualdelinquenz
Gruppentraining Soziale Kompetenz

Erfahungen

20 Jahre Mitarbeiter in einer Forensischen Psychiatrie
1Jahr Einrichtungsleiter für Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge
Seit 10 Jahren externer Sachverstand für Auszubildenden- und Führungskräftetrainings in Wirtschaftsbetrieben zu den Themen Konflikt(selbst)Management und Diversity
Seit 10 Jahren ausbildungsbeauftragter Lehrtrainer der GAV für die Ausbildungsgruppe Leverkusen/Köln
Gründer des awolon Trainerkollektivs

Selbstverständnis

"Es gibt nichts Gutes, es sei denn man tut es"
(E.Kästner)

Trainings sind für die Lernerfolge der Teilnehmer da, nicht für die Selbstdarstellung der Trainer!

Ergo arbeite ich immer praxisorientiert und versuche alles in Übungen erfahrbar zu machen ohne PowerPoint und andere derartige Hilfsmittel.

Mehr über mich

Erfährt man beim Besuch meiner Homepages oder man spricht mich an