Detail

Trainer_innen-Profil

Ulf Hecht

Telefon
02303 771995

Angebote

  • Gewaltdeeskalation
  • Mobbing
  • Projekte/Specials (u.a. Friedensstifter_innen, Trauma, Streitschlichtung, Moderation, Kampfesspiele etc.)
  • Rassismus / Rechtsextremismus
  • Transkulturelles Lernen / Diversity Management
  • Zivilcourage / Umgang mit rassistischen Parolen

Zielgruppen

  • Erwachsene (ab 18 Jahre)
  • Fortbildung für Multiplikator_innen und Teams
  • Jugendliche (13 - 17 Jahre)

Qualifikation

Ausbildung

● Diplom-Pädagoge │ Erwachsenenbildung │ Universität Münster
● Diplom-Sozialarbeiter │ Jugendarbeit │ Fachhochschule Münster

Fort- und Weiterbildung

● Lehrtrainer │ Gewalt Akademie Villigst
● Deeskalationstrainer Gewalt und Rassismus│ Gewalt Akademie Villigst
● Traumapädagoge │ Gewalt Akademie Villigst
● Mobbing-Interventions-Trainer │ Gewalt Akademie Villigst

● Systemischer Supervisor │ IF Weinheim
● Systemischer Berater │ IF Weinheim
● Coach │ DGfC
● Organisationsentwickungscoach │ Akademie Remscheid
● Kampfesspiele-Anleiter │ Bildungsinstitut Kraftprotz

Erfahungen

Seit 2006 arbeite ich freiberuflich in Schulen, Verwaltungen, Justiz, Jugendhilfe, Vereinen, Verbänden und Unternehmen zu den Themen Gewalt, Konflikt, Supervision, Trauma, Mobbing, Team– und Organisationsentwicklung.

Selbstverständnis

Seit Jahren nimmt systemisches Denken und Handeln in meiner Arbeit einen immer größeren Stellenwert ein. Neben Gewaltprävention, Coaching, Konfliktmanagement und Organisationsentwicklung biete ich systemische Beratung und Supervision an.

Mehr über mich

Ich wohne mit Frau und Kindern in der Mitte Nordrhein-Westfalens und arbeite bundesweit.

Ich bin viel unterwegs: Am besten erreichen Sie mich per Mail: kontakt@ulfhecht.de