Detail

Trainer_innen-Profil

Kai Deliomini

Angebote

  • Gewaltdeeskalation
  • Konfrontative Pädagogik (z.B. „Coolness-Training“)
  • Zivilcourage / Umgang mit rassistischen Parolen

Zielgruppen

  • Erwachsene (ab 18 Jahre)

Qualifikation

Ausbildung

Ausbildung zum Polizeibeamten (Bundespolizei),
Dozent und Ausbilder für private Sicherheitskräfte (§34a GewO),
AEVO-Prüfung (IHK),
Deeskalationstrainer (GAV)

Fort- und Weiterbildung

Ausgebildeter Personenschützer,
Geprüfter Privatermittler (ZAD),
Ausbildung in waffenloser Selbstverteidigung, etc.

Erfahungen

Jahrgang 1973, Vater & Ehemann,
25 Jahre Berufserfahrung in der privaten Sicherheitswirtschaft,
Mitglied in verschiedenen Prüfungsausschüssen (IHK),
Geschäftsführer eines privaten Sicherheitsunternehmens,
Freiberuflicher Fachbuchautor und Dozent.


Selbstverständnis

\"Die wichtigsten Erfahrungen machen Menschen immer dann, wenn sie gezwungen sind, bestimmte Probleme eigenständig zu bewältigen.\" (Zitat Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe & Autor)

Mehr über mich

Ein kluger Mensch hat einmal behauptet dass die Kombination von Verständlichkeit und Genauigkeit unmöglich ist. Ich habe mich als Deeskalationstrainer für die Verständlichkeit entschieden. Wie man an meinen beruflichen Qualifikationen erkennt, bin ich wohl eher ein Praktiker im Thema Deeskalation. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig es sein kann die Eskalationstreppe herunterzulaufen. Mein Motto lautet: aus der Praxis für die Praxis.