ABG Leverkusen-Köln 2017

Weiterbildung zur/zum Deeskalationstrainer/in Gewalt und Rassismus; Ausbildungsgruppe Leverkusen / Köln

Die Gewalt Akademie Villigst (GAV) ist Teil des Referates „Rechtsextremismus, Gewalt und Rassis- mus“ des Amtes für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Wes alen. In diesem Sinne bildet die Gewaltakademie seit dem Jahr 2002 Menschen erfolgreich zum/zur Deeskaltaionstrainer/in aus.

Auf Grund des anhaltenden Interesses an dieser Weiterbildung gründete sich um den Lehrtrainer Hartmut Gähl das Trainerkollektiv awolon®, welches im Auftrag der Gewaltakademie Villigst seit dem Jahr 2007 durchgehend den Lehrauftrag für die Region Leverkusen/Köln wahrnimmt.

Dabei ist der Ansatz dieser Ausbildung, auf der Grundlage von Vertiefung und Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt und Rassismus, langfristige Perspektiven im beruflichen od. ehrenamtlichen Alltag zu schaffen. Hierbei legen wir besonderen Wert auf eine erfahrungs- und praxisorientierte Ausbildung, die mit einer wertschätzenden Grundhaltung die Fähigkeiten und Ressourcen der Teilnehmer/innen stärkt.

Neben der Gewaltakademie Villigst und dem Trainerkollekiv awolon®, tragen unsere weiteren Kooperaonspartner zur Professionalisierung der Ausbildung in der ABG Leverkusen/Köln bei.

Schwerpunkte der Ausbildung

Die nachhal ge, erfahrungs- und praxisorien erte Ausbildung zum/zur Deeskala onstrainer/in beim Trainerkollektiv awolon® besteht aus folgenden Schwerpunkten.

  • Vermittlung von Grundwissen, u.a. im Bereich Präven on und Interven on, für die Themen Gewalt und Rassismus.
  • Einüben unterschiedlicher Methoden zur eigenen Umsetzung im beruflichen Kontext.
  • Möglichkeiten zur Reflexion des eigenen pädagogischen Handelns in der Ausbildungsgruppe.
  • Entwickeln einer eigenen Trainer/in Persönlichkeit aufgrund der gemachten Erfahrungen durch Erproben / Aussortieren von Inhalt und Methode an den Ausbildungswochenenden.
  • Kollegialer Austausch bzw. Vertiefung der Trainingsmodule und Möglichkeit für autodidaktisch orientierte Lernprozesse in der Lerngruppe. 

Weitere Informationen zur Ausbildungsgruppe, den Vorraussetzungen und Anmeldeinformationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.